Cookies helfen bei der Bereitstellung dieser Dienste. Durch die Nutzung dieser Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

Mehr erfahren

Ich habe verstanden

Verwendung von Cookies

Ein Verwendung von CookiesCookie ist ein kurzes Text-Snippet, das von einer von Ihnen besuchten Website an Ihren Browser gesendet wird. Es speichert Informationen zu Ihrem letzten Besuch, wie Ihre bevorzugte Sprache oder andere Einstellungen. So finden Sie sich auf der Website schneller zurecht und nutzen sie effektiver, wenn Sie sie das nächste Mal aufrufen. Cookies spielen eine wichtige Rolle. Ohne sie wäre das Surfen im Web oft frustrierend.

Tipps und Tricks

Empfehlung: Firefox

Der Konkurrenzkampf zwischen dem Internetexplorer von Microsoft und dem Firefox, (damals noch Netscape) sind so alt, wie das Web selber. Bereits in den 90ern war der IE unzuverlässig und instabil. Microsoft versuchte über die Jahre wieder und wieder eigene Standards zu etablieren. Andererseits schaffte es der IE nie wirklich, weltweite Standards einzuhalten. Die Mozilla Foundation hatte ein leichtes Spiel, es besser zu machen.
Heute benutzen viele von uns den Firefox Browser völlig selbstverständlich. Noch heute gilt, dass sich dieser Browser am ehesten an Webstandards hält. Es erscheinen regelmäßige Updates, die den Browser um neue Funktionen erweitern oder Fehler korrigieren. Dass dies in relativ kurzen Abständen geschieht, liegt natürlich daran, dass der Firefox eine Open Source Software ist. Der Fuchs lässt sich nach Belieben mit Add-Ons um weitere Funktionen ergänzen. Ein Konzept, welches bereits seit Jahrzehnten erfolgreich funktioniert. Ich selber benutze den Firefox bzw. Netscape seit Mitte der 90er Jahre und empfehle ihn jederzeit weiter.
Downloadseite Firefox: https://www.mozilla.org/de/firefox/ und hier geht es zu den Add-ons: https://addons.mozilla.org/de/firefox/ unbedingt mal durchstöbern.

Weitere Themen